Organisatorisches

Da wir unsere Entscheidung sehr kurzfristig getroffen haben, müssen wir die Vorbereitungsphase optimal nutzen und das erfordert eine vernünftige Planung.

Hier führen wir unser Vorbereitungs-Tagebuch, in dem wir die einzelnen Punkte unserer Organisation nach und nach abarbeiten. Hier eine kurze Zusammenfassung, der wichtigsten Punkte, die abgearbeitet werden müssen:

  • Informationen zu allen möglichen Ländern sammeln
  • Fremdsprachen auffrischen (Englisch!) oder neu lernen (Spanisch!)
  • Kündigungen bzw. Aussetzung sämtlicher Verträge
  • Freunde und Arbeitgeber einweihen
  • Impfberatung beim Tropenarzt
  • Finanzen und Papiere ordnen
  • Reiseroute (vorläufig) festlegen
  • Tickets kaufen
  • Ausgewählte Ausrüstungsteile kaufen
  • Zwischenmieter finden
  • Arbeitsvertrag kündigen. Meldung bei der Arbeitsagentur.
  • Check-Up beim Hausarzt
  • Check-Up beim Zahnarzt
  • Kreditkarte beantragen/verlängern
  • Visa beantragen (falls das nicht unterwegs gemacht werden kann)
  • Reise-Blog anlegen und die Funktionen ausprobieren
  • Reise-e-Mail-Adresse anlegen
  • Skypeaccount + Account bei Couchsurfer einrichten.
  • Internationalen Führerschein besorgen
  • Reiseversicherungen abschließen
  • Informationen für die Heimatbasis komplettieren
  • Alle Ausrüstungsgegenstände fotografieren (für die Versicherung)
  • Reiseschecks und Bargeld besorgen
  • Kopien aller Dokumente machen
  • Drogerieartikel und Medikamente kaufen
  • Rucksack packen
  • Wohnungsrenovierung (für Zwischenvermietung)
  • Postöffnung regeln
  • Abmeldung bei der Arbeitsagentur wegen Auslandsaufenthalt
  • Malariaprophylaxe beginnen

Nachdem wir für die gesamte Vorbereitung nur ca. 3 Monate haben, erübrigt sich jede zeitliche Planung. Jede Gelegenheit muss für die Planung genutzt werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.